• Wellnesshotel Salzburger Land | Hotels Mittersill
  • Wellness und Skifahren
  • Skifahern Kitzbühel
  • Advent im Nationalpark Hohe Tauern
WOWHMPSST

Schneeschuhwandern im Nationalpark Hohe Tauern

Schneeschuhwandern mit dem Chef des Hauses

Die Schneelandschaft ist voller Zauber - Tauchen Sie ein! Nein, nicht sprichwörtlich, als Schneeschuhwanderer werden Sie kaum mit dem Gesicht im Pulverschnee landen! Aber das leise Rieseln winziger Eiszapfen, wenn sie von schwer beladenen Tannenästen fallen, das Knarzen der Schneeschuhe auf festgefrorenen Rillen und auch die absolute Stille wird Sie überraschen. Der Flockentanz bei Neuschnee wird Sie fesseln. Winterzauber pur!

 

Tour de "Franz"

Franz Riedlsberger geht 1 x die Woche mit seinen Gästen auf Tour. Nach ein paar Testgängen am Haus geht es ab in den Tiefschnee. Lernen Sie die Ruhe des Waldes kennen, fassen Sie das Glitzern der Schneekristalle auf der großen Naturbühne ins Auge. Ein Pinzgauer Schnapserl zum Aufwärmen darf natürlich nicht fehlen.

 

Ein Auszug aus dem Programm der Schneeschuhwanderungen mit den Nationalparkrangern:

Mitte Dezember bis Mitte März

Im Winterreich der Wasserfälle

Die Krimmler Wasserfälle sind nicht nur im Sommer ein beeindruckendes Naturschauspiel. Durch die schattseitige Lage gelangen nur wenige Sonnenstrahlen auf die Wasserfälle und so wachsen in den Wintermonaten bizarre Eisformationen über die drei mächtigen Fallstufen.

Jeden Mittwoch: Treffpunkt 10.00 Uhr Bahnhof Krimml, Kosten: € 1,80 für Bustransfer

 

Wildtierbeobachtung im Habachtal

In den kalten und schneereichenWintermonaten finden Rot- und Rehwild nicht mehr genug Nahrung, seit Generationen tragen Jäger Heu zur Tierfütterung. Aktives Wildtiermanagement bietet viele Facetten, bei dieser Exkursion dürfen die Teilnehmer wertvolles Wissen und seltene Einblicke mitnehmen. Ein spannendes Erlebnis für die ganze Familie, denn mit Glück können Rehe oder gar Hirsche in freier Wildbahn beobachtet werden.

 

Hochalpines Stubachtal

Auf der Wanderung entdecken Sie unterschiedliche Tierspuren, erfahren einiges über den Überlebenskampf der Tiere im Winter und ihren Lebensraum im Nationalpark. Tauchen Sie ein in die ruhige und friedliche Naturlandschaft. Jeden Freitag, Treffpunkt: 09.45 h an Parkplatz Weißsee-Gletschwelt (Talstation) bei der Nationalpark-Panoramatafel am Enzingerboden

Kosten: Berg und Talfahrt ca. € 10,00 für Erwachsene, € 5,00 für Kinder von 10-14 Jahren 

 

Anmeldung jeweils bis zum Vortag bis 12.00 h an  der Rezeption!