• Wellnesshotel Salzburg
WOWHMPSST

Excursions & Attractions in the Hohe Tauern

Krimml Waterfalls

At Over 380m the Krimml waterfalls are the highest in Europe and a must see for visitors in the area.

 

Summer opening times:

From mid-April to late October there is an admission charge

Winter opening times:

Krimml waterfall path is open all day but at your own risk. Please observe the avalanche warnings

The Car parks are subject Charges

 

For more information see: http://www.wasserfaelle-krimml.at/html_engl/wasserfall_engl.html

Grossglockner

With an imposing 3798m in height the Grossglockner is the highest mountain in Austria.

 

Glockner Road opening times:

Beginning of May – 15th June: 6am – 8pm

16th June – 15th September: 5am - 9.30pm

16th September - the beginning of November: 6am - 7.30pm

Last entry 45 minutes before the closing time.

Opening times of the individual exhibits along the road:

Open daily from 10am – 5pm

the Alpine Nature show from 9am – 5pm

For more information see: http://www.grossglockner.at/en

National Park centre Mittersill

Opened to celebrate 30 years of the Hohe Tauern, the oldest National Park in Austria, there is so much to do and see, it is a must for any nature enthusiast.

 

Opening times: daily from 9am – 6pm

Tip: Ideal for a day of rest, or on a rainy day!

 

For more information see: http://www.nationalparkzentrum.at/1.0.html?L=1

Panorama Gondola Kitzbühler Alpen

The panorama Gondola Starts in Hollerbach and is only 10 minutes drive from the hotel. It hovers above the broad Salzach Valley and glimpses into the narrow National Park valleys and the glacial peaks.

 

For more information see: http://www.panoramabahn.at/

Tauernkraftwerke & Stauseen Kaprun - die größte Energiequelle Salzburgs

Die Verbindung von Naturgewalten und Ingenieurskunst auf 2000m  ein besonderes Erlebnis für technisch interessierte Menschen.

 

Aus Wasserkraft wird Strom - Kraftwerksführung

Das Kraftwerk Kaprun ist seit 19 .. die größte Energiequelle des Salzburger Landes. Wasserkraft greift natürlich auch in die Natur ein, aber die Energie ist erneuerbar und bindet wenig CO2 bei der Produktion. Diese Art der Stromproduktion nennt man saubere Energie. Natürlich werden der Lebensraum, der dortigen Tier- und Pflanzenwelt beeinflusst, aber es ist noch vertretbar.

Das Informationszentrum befindet sich im Ort Kaprun. Hier erfahren Sie mit moderner interaktiver Technik alles Wissenswerte über VERBUND, Österreichs führendes Stromunternehmen, sowie über das Zusammenspiel von Natur und Technik. Von einer Galerie aus können Sie das Geschehen in der Maschinenhalle des Kraftwerks Kaprun-Hauptstufe  miterleben.

 

Eintauchen in die Erlebniswelt Strom & Eis

Zwischen der Mooserboden- und Drossensperre am Speichersee Mooserboden befindet sich die Erlebniswelt Strom & Eis. Hier können Sie die  Welt des ewigen Eis eintauchen und das Zusammenspiel von Gletscher, Kraftwerksbau und Stromerzeugung hautnah erleben.

In der Ausstellung "Tauernstrom" führt zurück in die  Nachkriegszeit der 1950er-Jahre. Sie lernen die wechselvolle Geschichte des Kraftwerksprojekts Kaprun kennen, die sich von den ersten Ideen der 30er-Jahre über den 2. Weltkrieg bis zum Wiederaufbau erstreckt. Zugleich erfahren Sie Details zum und rund um den Mythos Kaprun und seiner Bedeutung für Österreich.

Die Ausstellung "Gletschereis" wird Sie mit einem  Diarama beeindrucken, auf dem man den Pasterzengletscher und seine Umgebung kennen und das Zusammenspiel aus Gletschereis und Stromerzeugung besser verstehen lernen. Sie werden tief in das Innere des Gletschers hinein geführt und informiert.

 

Hoch hinaus - mit dem Lärchwand-Schrägaufzug

Die Fahrt  beginnt beim Kesselfall-Alpenhaus, das Sie mit dem Auto erreichen. Mit dem Bus geht es zunächst durch den Lärchwand-Tunnel zur Talstation des Lärchwand-Schrägaufzuges in 1.209 m Höhe.

Mit Europas größtem offenem Schrägaufzug gleiten Sie von dort nahezu lautlos auf 1.640 m Höhe. Dabei erleben Sie eine wunderbare Aussicht in das Kapruner Tal und den Übergang von Buchenmischwäldern zur typisch hochalpinen Fauna.

Die Bergstation des Schrägaufzuges befindet sich nahe der Limberg-Sperre, der Staumauer des unteren Speichersees Wasserfallboden. Mit dem Bus legen Sie die letzten Höhenmeter zurück - vorbei am unteren Speichersee und der Fürthermoar-Alm, bis Sie den Mooserboden-Speicher in 2.040 m Höhe erreichen.

Die gesamte Fahrzeit inkl. Umsteigen beträgt ca. 45 Minuten.

Öffnungszeiten:
25. Mai bis 14. Oktober 2012
Täglich von 8:10 bis 16:45 Uhr (letzte Bergfahrt 15:30 Uhr)

 

Preise für Berg- und Talfahrt 2012

Erwachsene € 19,00

Kleinkinder (bis 5 Jahre) € 0,00

Kinder (6-15 Jahre) € 11,50

Familien € 38,00

 

Bild: VERBUND Kaprun Hochgebirgsstauseen

The Kitzsteinhorn Glacier

The Kitzsteinhorn Glacier is the only glacier which can be reached by lift in the Salzburger Land.

For more information see: www.kitzsteinhorn.at/en