• Wellness & Biobauernhof
  • Limonade
bis
Erwachsene
Kinder

Giersch Pesto

Neben der Brennessel ist die Giersch eines unserer ältesten Wildgemüse.
Aus jungen Gierschblättern lässt sich Wildsalat oder Wildspinat zubereiten und man kann sie auch als Peterlsilienersatz verwenden.

Giersch enthält Kalzium, Magnesium und Phosphor und Vitamin C. Sie wirklt blutreinigend uns man kann aus ihren Blättern auch einen Tee für Gicht, oder Rheumabeschwerden  herstellen.

 

Wir haben die Giersch zu einem Pesto verarbeitet:
GIERSCH PESTO

  • 150 g Gierschblätter (ohne Stiel)
  • 50 g Bergkäse (frisch gerieben)
  • 40 g Haselnüsse geröstet
  • 2 - 4 Bärlauchblätter (optional)
  • 1/2 TL grobes Meersalz
  • 150 ml natives Olivenöl

 

alles im Mixer gut mixen und ein Einmachglas füllen.
Oben mit ein wenig Olivenöl abdecken.

Viel Spass beim Sammeln und Gutes Gelingen!

schließen
Bleiben Sie doch noch ein bisschen.
Wir telefonieren auch gerne.