bis
Erwachsene
Kinder

Nudelteigtascherl gefüllt mit Wildkräuter- Frischkäse

Besonders im Sommer ist es angenehm, am Abend eine leichte Hauptspeise zu essen.

Dafür sind unsere Nudelteigtascherl besonders geeignet!

Diese sind nicht nur schnell und leicht gemacht- sondern man kann auch viele Kräuter aus dem eigenen Garten verwenden.

Natürlich kann man gerne bei den Kräutern variieren und eigenen Kreationen ausprobieren!

Das Rezept von unserer Köchin Andrea:

 

Wildkräuterpaste

700 g Wurzelwerk

100 g Salz

70-100 g Kräuter ( Liebstöckl, Girsch, Spitzwegerich, Taubnessel,…)

Nudelteig

200 g Hartweizengries

2 Eier 

1 EL Olivenöl

Fülle

2 mehlige Kartoffeln

2 EL Sauerrahm

Kräuterpesto

nach Belieben Berg- oder Frischkäse

1 Dotter

 

Zuerst bereitet man den Nudelteig vor, da dieser rasten muss.
Dazu mischt man alle Zutaten zusammen und knetet ihn etwas durch.
Danach beginnt man die Erdäpfel für die Füllung zu kochen und
mixt die Zutaten für die Wildkräuterpaste ( siehe Bild ) zusammen. 
Für die Füllung presst man die fertig gekochten Erdäpfel und 
mischt die restlichen Zutaten hinzu. 
Die Füllung sollte eine cremige Konsistenz haben.
Zuletzt wird der Nudelteig ausgerollt, zu Tascherl geformt,
befüllt und für 2-3 Minuten in Salzwasser gekocht.

In Butter kurz geschwenkt und auf einen Teller angerichtet,
kann man etwas Käse dazugeben.

Wir wünschen Ihnen gutes Gelingen und Mahlzeit!