• Skiurlaub Kitzbühel
  • Skifahern Kitzbühel
  • Wellnesshotel Salzburg | Hotel Mittersill
WOWHMPSST

Basenfastenwoche

17.03. - 24.03.2019

Basenfastenbetreuung  durch Mag. Evelyne Schneider

Folgende Programme (18-20 Einheiten) werden von Ihr betreut

  • 4 geführte Wanderungen oder Nordic Walking
    Touren zu je ca. 2 - 2,5 h
  • 5 Einheiten (60 Minuten) Sensibilisierungs- und Mobilisierungs-, Atem- und Entspannungsübungen
  • 5 Impulse (45 Minuten) zu gesunder Ernährung und gesundem
     Life-Style mit leicht umsetzbaren Tipps für den Alltag
  • 7 Übernachtungen mit basischer Fasten- Verpflegung
  • Entspannung in der Vitalalm
  • Wellnessgutschein im Wert von € 60,00 zur freien Wahl von Behandlungen

 

Ihre Fastenbegleiterin - Frau Evelyne Schneider

Ärztlich geprüfte Fastenleiterin und Weiterbildung in Basenfasten. Lebens- und Sozialberaterin. Seit jeher "Jobnomadin" mit Lust auf Herausforderungen und großer Entwicklungsbereitschaft unterstützt mit Begeisterung auch andere Menschen dabei Neues im Leben zu wagen.

"Meine Begeisterung fürs Fasten entdeckte ich vor Jahren, als mich meine schnelllebige Lebensweise gemahnte inne zu halten und etwas für meine Gesundheit zu tun. Heute teile ich gerne mein Wissen und meine Erfahrung mit Gleichgesinnten".

 

Der nahende Frühling ist eine gute Zeit, um Überflüssiges los zu lassen, das sich vielleicht übers Jahr angesammelt hat. So ein „Hausputz" tut auch dem Körper gut und weckt die Lebensgeister, vermehrt die Freude und macht vital. Dieser Reinigungsprozess im Körper entsteht durch sättigende, basische Kost und bewusste Esspausen. Autophagie ist in diesem Zusammenhang das ZauberwortAutophagie bezeichnet die Fähigkeit des Körpers, beschädigte Zellen durch ihren Abbau zu beseitigen. Es ist ein wesentlicher Reinigungsprozess, der die Vermehrung neuer, gesunder Zellen fördert und ein grundlegender Aspekt der Zellverjüngung und Langlebigkeit ist. Autophagie zerstört auch externe Eindringlinge wie Viren, Bakterien und andere Krankheitserreger und entgiftet die Zelle von Schadstoffen.

Um diesen Effekt mittels einer bis zu 16-stündigen Nahrungskarenz (über Nacht) zu erreichen, können Sie in dieser Woche sowohl basisches Essen genießen, als auch die Reinigungseffekte des Autophagie-Prozesses ganz nach Ihren Vorlieben gestalten: Sie können damit experimentieren, ob Sie einmal das Frühstück oder das Abendsüppchen auslassen möchten. Sie werden merken, wie das basische Genuss-Menü Ihrem Körper gut tut, auch überflüssige Kilos purzeln lässt und das Wohlbefinden stärkt. Das spezielle Rahmenprogramm mit Bewegung an frischer Luft, ein spezielles Faszientraining sowie Impulse zur Zellverjüngung, sorgt darüber hinaus für Abwechslung und Spaß.

Jetzt unverbindlich anfragen!